zurück zur Liste >>

ROTTNE F13D

ROTTNE F13D überzeugt mit 8 Rädern und einer Ladekapazität von 13 Tonnen. Der lenkbare Anhänger der Forwarders des F13D ermöglicht dem Fahrer flexibles Arbeiten.

Das Gerät ist höchst servicefreundlich. Motor und Transmission sind einfach zu erreichen. Das verringert die Stillstandzeit und spart Kosten ein.

Die Kabine verfügt über größten Komfort und besten Überblick. Große Fenster und eine volle Stehhöhe garantieren einen idealen Überblick. Eine Klimaanlage in der Kabine macht die Arbeit im Sommer wesentlich angenehmer.

Rottne F13C - Perfektion bis ins kleinste Detail!

ROTTNE F13D ist eine Hochleistungs-Allroundmaschine mit hoher Ladekapazität für die Durchforstung und die Endnutzung.

Der lenkbare Anhänger der Forwarders erleichtert das flexible Arbeiten im Wald. Die dabei verursachten Forstschäden sind minimal. ROTTNE F13D hat 8 Räder und eine Ladekapazität von 13 Tonnen. Frontgitter und vordere Rungenbank sind hydraulisch versetzbar und dank des anhebbaren Gitters lässt sich die Maschine flexibel auf unterschiedliche Holzlängen einstellen. Der Forwarder hat ein robustes Chassis, das den harten Einsatzbedingungen bei der Endnutzung gewachsen ist. Gleichzeitig ist die Maschine dank der einzigartigen Anhängersteuerung auch bestens für das Durchforsten in engen Beständen mit dünnen Bäumen geeignet. Die hohe Servicefreundlichkeit sowie die wartungsfreien Lager an der Anhängersteuerung ermöglichen eine schnellere Wartung und verkürzen so die Stillstandszeiten, was sich positiv auf die Kosten auswirkt. Die neu entwickelte Kabine bietet dem Fahrer höchsten Komfort und beste Arbeitsbedingungen.

 

OPTIMALER LENKWINKEL - wendig im Wald

Der lenkbare Anhänger erhöht den Lenkwinkel der Maschine von 43 auf 54 Grad, was diesen mittelgroßen Forwarder zu einem wendigen Durchforstungsforwarder mit hoher Kapazität macht.

Die Anhängersteuerung ist standardmäßig an die Knicklenkung des Forwarders gekoppelt, kann aber auch separat über einen Joystick bedient werden. Hierdurch lässt sich der Forwarder z. B. beim Rückwärtsfahren in Rückegassen leichter manövrieren. Bei synchronisierter Knicklenkung und Anhängersteuerung ergibt sich eine präzise Spurhaltung zwischen Traktorteil und Anhänger. Zudem verringert sich die Gefahr von Forstschäden in Rückegassen.

 

POWER TECH PLUS - Ökomotor

ROTTNE F13D hat einen leistungsstarken 6-Zylinder-Ökomotor in Stufe-4-Ausführung, der die Emissionsanforderungen an heutige Dieselmotoren bei weitem übertrifft.

Da der sog. POWER TECH PLUS-Motor u. a. mit 4-Ventil-Zylinderkopf, Common-Rail-Einspritzsystem und serielle Turbolader ausgestattet ist, spricht er bei schneller Nutzleistung extrem gut an. Dadurch kann die Maschine bei einer niedrigen Arbeitsdrehzahl betrieben werden, was für weniger Vibrationen, einen niedrigeren Geräuschpegel und nicht zuletzt einen geringeren Kraftstoff- und AdBlueverbrauch sorgt.

 

KABINE - mit größtem Komfort

Die neu entwickelte Kabine überzeugt durch ihr modernes Design, bei dessen Entwicklung der Fahrer im Mittelpunkt stand.

Die großen Fensterflächen in Kombination mit der niedrigen Instrumentenlinie sorgen für sehr gute Sicht - sowohl im Nahbereich als auch nach oben. Die Kabine weist volle Stehhöhe auf, ist geräumig und sorgt dank hervorragender Schalldämmung für angenehm niedrige Schallpegel. Mehrere Staufächer und ein Wärmeschrank für mitgebrachtes Essen sorgen für optimale Arbeitsbedingungen. Die Klimaanlage mit Filter für sowohl Frischluft als auch Umwälzluft verfügt über eine hohe Gebläsekapazität und 16 Lufteinlässe im unteren Bereich der Kabine sowie über verstellbare Ventilationsauslässe im Kabinendach. Die Kabine erfüllt und übertrifft die ergonomischen Anforderungen an Forstmaschinen. Zusätzlich lässt sich auch COMFORT LINE integrieren, ein einzigartiges Kabinenaufhängungssystem, das Stöße und Schläge reduziert sowie für ein weicheres Fahrverhalten im Gelände sorgt.

 

ROTTNE D5 - ein überlegenes Steuerungssystem

Das Maschinensteuerungssystem mit guter Übersicht über die Maschinenfunktionen

Das Maschinensteuerungssystem ROTTNE D5 mit integrierter CAN-Bus-Technologie steuert und überwacht Motor, Transmission und Kran. Es umfasst mehrere Steuerungseinheiten, die in der Nähe der zu steuernden Funktionen an der Maschine angeordnet sind und mit dem Hauptcomputer kommunizieren. Einstellung, Überwachung und Fehlersuche erfolgen über den in der Armlehne angebrachten Touchscreen. Auf Alarme wird der Fahrer über akustische und optische Signale sowie über Klartextmeldungen auf dem Display aufmerksam gemacht.

 

SERVICEFREUNDLICH

Hohe Servicefreundlichkeit ist ein wichtiger Faktor für eine gute und effiziente Holzproduktion.

Stillstandszeiten sind für Maschinenbesitzer kostspielig. Daher ist es wichtig, den Zeitaufwand für Wartung und Reparaturen zu minimieren. Beim Forwarder ROTTNE F13D sind innerhalb weniger Minuten alle Servicepunkte am Traktor zugänglich. Für Eingriffe und Kontrollen an Motor und Transmission werden die Motorhaube nach vorn und die Kabine zur Seite gekippt. Das vordere und hintere Bodenblech sind unter der Vorderachse mit Scharnieren befestigt und legen beim Absenken die gesamte Unterseite frei.

Die Technischen Daten als pdf-Datei finden Sie hier

Unseren Rückezugprospekt als pdf-Datei finden Sie hier

Einen Link zum Video finden sie hier